Buchpost zum Welttag des Buches

Als ich gestern aus dem Urlaub zurückkam, fand ich im Briefkasten ein kleines Päckchen vor, das sehr verdächtig nach einem Buch aussah. Da heute der Welttag des Buches gefeiert wird, habe ich mit dem Öffnen noch den einen Tag gewartet und – siehe da – es war wirklich Buchpost :D. Vielen Dank an dieser Stelle an die liebe Veronika Lackerbauer für das Rezensionsexemplar zu ihrem neuesten Roman „Bacchus‘ Vermächtnis“. Ich bin schon ganz gespannt. Übrigens habe ich von Veronika bereits die Dilogie „Licht & Schatten“ gelesen. Die Rezensionen findet ihr hier: *Band 1*, *Band 2*.

20190423_184408

Allen einen frohen Welttag des Buches. Mit welchem Werk verbringt Ihr den Tag?

Buchpost gegen den Nachmesseblues

Gestern erreichte mich die erste Buchpost nach der Leipziger Buchmesse. Vielen Dank an dieser Stelle an den Verlag Kiepenheuer & Witsch für die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

20190328_183517Am Messefreitag lernte ich auf dem Bloggertreffen des Verlages die Autorin Vea Kaiser mit ihrem neuesten Roman „Rückwärtswalzer: oder die Manen der Familie Prischinger“ kennen. Mit viel Charme, Witz, tollen Snacks und interessanten Anekdoten gelang es der Autorin sofort, Interesse für ihr neuestes Werk zu wecken. Daher freute es mich umso mehr, als feststand, dass dieses vom Verlag für die interessierten Blogger bereit gestellt werden würde. Ich kann es nun kaum erwarten, das Buch zu lesen – und werde es Euch dann sicherlich in wenigen Wochen hier auch noch einmal genauer vorstellen.

Ein zentrales Element des Romanes ist die Reise. Nicht nur die Reise von Wien nach Montenegro, sondern auch eine Reise durch verschiedene Zeitebenen, durch die Familiengeschichte – und auch durch die Gesellschaft. Was wäre dort also passender gewesen, als selbst eine Reise zu unternehmen, um das obligatorische Buchfoto zu schießen? Daher gibt es heute mal Bilder aus der Stadt, aus einem Park im Herzen von Heidelberg.

20190328_183819

Erste Buchpost des Jahres

Vor wenigen Tagen erreichte mich die erste Buchpost des Jahres – mal wieder ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an Manuela Schörghofer für ihren historischen Debütroman „Die Klosterbraut“, auf den ich mich schon seit der Ankündigung freue.

Mit Manuela habe ich bereits gemeinsam im Burgenwelt Verlag veröffentlicht und sie als total sympathische und nette Kollegin auf der Leipziger Buchmesse kennengelernt. Daher freut es mich umso mehr, dass sie mit ihrem Debüt bei einem so renommierten und engagierten Verlag landen konnte.

Derzeit lese ich noch ein anderes Rezensionsexemplar, direkt danach steht aber schon „Die Klosterbraut“ voraussichtlich in der nächsten Woche an. Ich bin gespannt!

20190112_191437.jpg

Buchpost im Doppelpack

In den letzten Tagen erreichten mich erneut zwei Päckchen mit Buchpost, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Neben einem Rezensionsexemplar von Emmas Weg von der Autorin Vera Jürgens (vielen Dank schon einmal an dieser Stelle), trudelte auch mein Adventskalendergewinn vom Lyx Verlag in der Bastei Lübbe AG ein – ein ideales Geschenk für mich als Fan historischer Romane. Besonders gespannt bin ich auf den Roman von Simona Ahrnstedt – um ihre Bücher mit den zauberhaften Covern schleiche ich schon seit Jahren. Und wer weiß, vielleicht besteht bei einer der nächsten LLC ja mal die Gelegenheit, eine der drei Lyx-Autorinnen persönlich zu treffen :).

20181223_101009

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest!

Doppelte Buchpost

In der letzten Zeit erreichte mich erneut doppelte Buchpost, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Dabei könnten die Bücher unterschiedlicher nicht sein. Mit „Herz in Reparatur“, das neu von Montlake Romance übernommen und heute veröffentlicht wurde, legt Anna Fischer einen romantisch-frechen Liebesroman mit Herz, Seele und Humor vor. Dagegen erwartet einen bei „Der Weg zu mir – Wolfsbruder“ von Ilka Sommer ein gesellschaftskritischer, spiritueller Roman über Tierkommunikation und die Entschleunigung des Lebens, die Rückbesinnung auf die Natur. Vielen Dank an beide Autorinnen, und an Montlake Romance, für den Versand der Rezensionsexemplare. Die dazugehörenden Buchbesprechungen sollten noch diese, respektive nächste Woche folgen – ich bin schon ganz gespannt!

20181204_190412

Schon wieder Buchpost! :)

Und erneut gab es doppelte Buchpost in den letzten Tagen – daran könnte ich mich gewöhnen :D. Neben den Autorenexemplaren von „Sternenflammen“ erreichte mich auch ein tolles Paket mit Goodies und englischen Romance-Büchern, das ich auf Facebook gewonnen hatte. Vielen Dank an dieser Stelle an den Drachenstern Verlag (Bookspot Verlag) und an das Team der Loveletter Convention. Ihr seid super!

20180927_194241.jpg

Himmlische Buchpost aus dem Drachenmond Verlag

Gestern erreichte mich Buchpost aus dem zauberhaften Drachenmond Verlag. Als Mitglied der Drachenblogger darf ich, kurz vor Erscheinen des Nachfolgebandes Ende Mai, „The Burning Sky: Der flammende Himmel“ von Sherry Thomas rezensieren. Im Paket waren neben dem Buch (das in wunderschönem Drachenmond-Packpapier eingewickelt war) ein Verlagsprogramm, eine hübsche Postkarte mit Grüßen vom Verlag und etwas Nervennahrung. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Liebe hier verpackt wird, wie viel Vertrauen und Wertschätzung auch den Bloggern entgegengebracht wird. Da können sich andere Verlage durchaus eine Scheibe von abschneiden. Ich fühle mich bereits jetzt in der Zusammenarbeit pudelwohl und kann es kaum erwarten, das Buch zu lesen. Die Erwartungen sind hoch – es müsste (wenn ich mich nicht verzählt habe) mein zwölftes Buch aus dem Verlag sein. Auch wenn ich noch nicht alle gelesen habe, waren sie doch jeweils wunderschön gestaltet und gesetzt, und einige gehören zu meinen Jahres- und Allzeitlesehighlights. Ich hoffe, dass sich auch „The Burning Sky: Der flammende Himmel“ in diese Tradition einreiht. Das Cover ist jedenfalls bereits vielversprechend :D.20180424_185422.jpg

Die Rezension dazu erfolgt dann pünktlich vor Erscheinen des Folgebandes „The Perilous Sea: Die gefährliche See“.

[Unboxing] Mittelalter im Paket

Einen schönen Sonntag! Bevor ich mich am Abend einer anderen Leidenschaft widme (#GoPats, #PatriotsNation, #TB12, #goat), möchte ich Euch noch schnell das Bild vom Unboxing eines tollen Paketes zeigen, das mich vor einigen Tagen erreicht hat. Gepackt wurde es von der lieben Lisa und ich habe es im Rahmen des Geburtstagsgewinnspiels ihres tollen Blogs gewonnen, den Ihr hier findet. Egal ob Ihr Empfehlungen zu historischen Büchern braucht, oder Euch generell etwas über das Mittelalter informieren möchtet – der Quâtspreche ist eine wunderbare Anlaufstelle. Und wer weiß, vielleicht kann ich das ein oder andere der im Paket enthaltenen Bücher auch mal für meine Recherchen nutzen :).

20180121_121336

[Unboxing] Pakete im Dreierpack!

Heute bin ich endlich dazu gekommen, ganz viele Pakete/Päckchen auszupacken und zu fotografieren :). Da ich das gute Wetter nutzen wollte, habe ich alles mit nach draußen genommen (ignoriert den Umzugskarton, den ich als Unterlage auf den Boden gelegt habe).

Zuerst möchte ich Euch die Buchbox zeigen, die ich mir letzten Monat bei Jenny von Lullaby’s Bücherkiste bestellt habe :). Neben einem Funko enthält sie mehrere Bücher, eine DVD, einige tolle Lesezeichen und Goodies und Kleinigkeiten zum Naschen :). Da man eine Mysterybox gewählt hat, die sich hinter einer Zahl versteckt, war fast klar, dass nicht alles dem persönlichen Geschmack entspricht. Insgesamt war ich jedoch ganz angenehm überrascht. Zwar ist der Funko nicht so ganz meins, ergänzt aber dennoch den anderen Wrestling-Funko, den ich bereits aus einer Funko-Box gezogen habe. Mit den Büchern bin ich jedoch sehr zufrieden, und auch „Sleepy Hollow“ ist ein zauberhafter Film (auch wenn ich doch noch mal nachschauen sollte, ob ich die DVD nicht schon irgendwo rumzuliegen habe). In jedem Fall sehr liebevoll zusammengestellt – und preislich vollkommen akzeptabel. Sollte ich es durch Zufall erneut mitbekommen, werde ich mir vielleicht auch wieder eine Box kaufen. Nun aber zum Foto :D.

20171007_153204

Das zweite Päckchen, das ich geöffnet habe, erreichte mich von Vistaprint. In ihm befanden sich meine, pünktlich zur Messe bestellten, neuen Visitenkarten – und ein kleines Visitenkartenetui, damit ich diese endlich mal knickfrei transportieren kann. Selbst Konrad und Luise konnten nicht widerstehen, und mussten sich das gleich anschauen. Wie findet Ihr sie?

20171007_152843

Zu guter letzt habe ich es endlich auch geschafft, ein Foto von der Büchersendung zu machen, die mich bereits vor einiger Zeit von der lieben Sarah erreicht hat. Ihr zauberhaftes Buch „Einmal im Jahr für immer“ durfte ich damals testlesen, und freue mich schon darauf, auch das fertige Exemplar noch einmal zu verschlingen. Allerdings habe ich festgestellt, einen Umschlag mit Konfetti draußen zu öffnen, ist nicht gerade ideal, wenn es windig ist :D.

20171007_153617

Rückkehr, Ausblick und Neuigkeiten

In diesem Sammelpost geht es um so viel, das passt gar nicht alles in den Titel :).

Zuerst einmal möchte ich Euch einen schönen Feiertag wünschen. Ich bin seit kurzem aus meinem Erholungsurlaub auf La Gomera zurück, und strotze nun wieder voller Kraft und Energie (wundert Euch also nicht über die Blogflut) :).

Übrigens haben mich auch Konrad und Luise in den Urlaub begleitet, wie ihr diesem Beweisbild entnehmen könnt :D. Weitere Urlaubsbilder findet Ihr am Ende des Posts.

20170929_193039

heimchen_cover_web
(c) www.ohneohren.com

Bevor ich zu dem Ausblick auf die nächsten Wochen komme, noch einige gute Neuigkeiten: Das Heimchen ist endlich als Print erhältlich. Ich freue mich schon total auf die Geschichten der anderen Autoren. Erhältlich ist es, unter anderem, hier. Zudem ist auch eine Buchbox bei mir angekommen, ich kann es gar nicht erwarten, sie auszupacken :). Und zu guter letzt habe ich mich entschieden, meinem Blog ein Update zu gönnen. Keine Werbung, eine professionellere Adresse … lasst Euch überraschen. Dazu bekommt auch der Blog einen neuen Namen (keine Angst, er ist aber auch weiterhin unter dem alten Namen und der alten Adresse erreichbar). Achja, und beinahe hätte ich es vergessen, dass ich aus Spanien auch was tolles zum Verlosen mitgebracht habe, Details kommen im Laufe der Tage :D.

Damit sind wir ja eigentlich auch schon beim Ausblick. In den nächsten Tagen erwarten Euch hier einige Rezensionen (Ava Reed, Veronika Lackerbauer, Manuela Inusa, Trudi Canavan und Jennifer L. Armentrout), sowie erste Posts zur Buchmesse, die in 8 Tagen startet. Hinzu kommen das Rebranding des Blogs und ein Unboxing. Oh, und für den Mystery Blogger Award bin ich auch nominiert. Ich hoffe, ich bekomme das alles unter, ohne Euch und mich mit Blogposts und Arbeit zu ertränken :D.

In dem Sinne: Auf spannende, nächste Tage. Und hier noch die versprochenen, restlichen Urlaubsbilder =).