Historie im Doppelpack! | Doppelte Buchpost

Bevor es mit den Rezensionen weitergeht, möchte ich Euch heute noch einmal zwei Bücher zeigen, die vor kurzem bei mir eingezogen sind. „Die Stärke der Töchter“ ist nach „Das Unrecht der Väter“ der zweite Teil der Falkenbach-Saga von Ellin Carsta und erreichte mich aus einer Verlosung über Lovelybooks, „Die Himmelskugel“ von Olli Jalonen kam zu mir als Rezensionsexemplar über die vermittelnde Agentur Literaturtest. Vielen Dank an dieser Stelle daher an die Verlage Tinte & Feder und Mare, sowie Lovelybooks und die Agentur Literaturtest für die Bereitstellung der Lese-/Rezensionsexemplare. Ich bin schon ganz gespannt darauf, in die verschiedenen historischen Epochen einzutauchen!

Doppelte Buchpost zur doppelten Leserunde

Da ich in der nächsten Zeit an zwei Leserunden auf Lovelybooks.de teilnehmen darf, erreichten mich zu Ostern zwei tolle Rezensionsexemplare: „Die Hofgärtnerin – Frühlingsträume“ von Rena Rosenthal und „Resurrexit – Ein Templer fürs Leben“ von Odine Raven. Ich bin schon ganz auf die Ausflüge nach Oldenburg und in meine Wahlheimat Heidelberg gespannt – und werde die Bücher dann natürlich auch hier ausführlich in den nächsten Wochen vorstellen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Verlage Green Eyes Books und Penguin für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare im Rahmen der Leserunden.

Von Magie und ganz viel Liebe | Doppelte Buchpost zum Monatsausklang

In der letzten Zeit erreichten mich noch zwei weitere Rezensionsexemplare: „Tale of Magic: Die Legende der Magie 1 – Eine geheime Akademie“ ist der Beginn einer Jugendfantasyreihe von Chris Colfer, den ich als Schauspieler in „Glee“ kennen und lieben gelernt habe, und „Liebe treibt die schönen Blüten“ ein wundervoller Liebesroman von Valerie Korte. Vielen Dank an dieser Stelle auch den Verlagen für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare über die Bloggerjury und Lovelybooks.de :).

Sehen die Bücher nicht toll aus? Bereits in Kürze stelle ich Euch „Tale of Magic“ übrigens genauer vor – also bleibt aufmerksam ;).

Wegträumen in fremde Welten | Doppelte Buchpost

So langsam neigt sich der Reigen an Neuzugängen dem Ende zu, doch auch heute möchte ich Euch noch einmal zwei tolle Bücher zeigen, die mich in letzter Zeit erreichten: „Die Erfindung von Mittelerde“ von John Garth aus dem Verlag wbg – Wissen verbindet, und „Das kleine Friesencafé“ von Janne Mommsen aus dem Rowohlt Verlag. Beide Bücher sind ideal, um sich in fremde Welten zu träumen, sei es an die See für ein kleines bisschen Urlaubsfeeling oder in die Entstehung von Mittelerde, um den Weltenbau von J. R. R. Tolkien besser verstehen zu können. Vielen Dank an dieser Stelle an die Verlage, Lovelybooks und die Agentur Literaturtest für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares und eines Überraschungsbuches :).

In welche Welten träumt Ihr Euch am liebsten? Kennt Ihr eines der Bücher?

Rezensionsexemplare im Doppelpack

Zum Abend möchte ich Euch heute wieder zwei Bücher zeigen, die mich in der letzten Zeit erreichten. Mit „Hotel Weitblick“ von Renate Silberer und „Die Wahrheit schmeckt nach Marzipan“ von Anni E. Lindner trudelten zwei Rezensionsexemplare bei mir ein, die unterschiedlicher nicht sein könnten – ein bitterböses Kammerspiel und ein tiefgründiger Jugendroman. Vielen Dank an dieser Stelle an den Verlag Kremayr & Scheriau und den Francke-Verlag sowie die vermittelnden Agenturen Buchcontact und Literaturtest für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare. Ich bin schon ganz gespannt darauf, die doch sehr unterschiedlichen Bücher in den nächsten Wochen zu lesen.

Wunderschöne Buchpost im Doppelpack

Auch heute möchte ich Euch wieder zwei Bücher vorstellen, die mich vor kurzem erreicht haben – und damit ist der Bücherreigen auch noch lange nicht beendet, da noch viele weitere Werke darauf warten, präsentiert zu werden. Es handelt sich jeweils um Fortsetzungen von Buchreihen von Emily Bold und Lena Kiefer. Sehen die beiden nicht wunderschön aus?

Kennt Ihr die Reihen schon?

Doppelte Buchpost, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnte

In der letzten Zeit erreichten mich wieder einige Bücher, von denen ich Euch heute die ersten beiden zeigen möchte; zwei Bücher, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Da ist zum einen „Geteilte Träume“ von Ulla Mothes, eine Familiengeschichte zur Zeit der deutschen Trennung, und zum anderen der Fantasybestseller „Midnight Chronicles: Blutmagie“ von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl. Vielen Dank einerseits an die Bastei Lübbe AG für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars zu „Geteilte Träume“ über die Bloggerjury und andererseits an die Buchhandlung Graff für die Signieraktion zu „Midnight Chronicles“.

Kennt Ihr die Bücher schon? Welcher Roman ist zuletzt bei Euch eingezogen?

Doppelte Buchpost zum Wegträumen

In der letzten Zeit erreichten mich wieder zwei neue Rezensionsexemplare. Zum einen „Arabische Nächte“ von Veronika Lackerbauer, zum anderen „Die vier Gezeiten“ von Anne Prettin. Vielen Dank an Veronika (auch für die Goodies!) und an den Verlag Bastei Lübbe (und die Bloggerjury) für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare. Ich freue mich schon darauf, mich bald nach Dubai und an die See träumen zu könnnen. Sehen die Bücher nicht toll aus?

[Doppelte Buchpost] Royaler Neuzugang und magischer Reihenabschluss

Bevor ich Euch am Wochenende meine Rezension zu „Der Zwillingscode“ vorstelle, möchte ich Euch heute noch zwei Bücher zeigen, die mich vor kurzem erreicht haben. Das eine ist der Abschluss von Marah Woolfs „Hexenschwestern“-Trilogie mit dem Titel „Sister of the Night“ – signiert dank einer Signieraktion der Buchhandlung Graff. Und bei dem anderen handelt es sich um einen wundervollen Bildband mit Aufnahmen der Queen, ein verspätetes Geburtstagsgeschenk. Sieht es zusammen mit dem Funko nicht wundervoll aus?

Habt Ihr auch Bildbände, die Ihr sehr liebt? Um welche Themen drehen sich diese?

2020 und 2021 – (doppelte) Buchpost aus zwei Jahren

Heute möchte ich Euch mal wieder zwei Bücher zeigen, die mich vor kurzem erreichten. „Don’t Hate Me“ kam noch vor Weihnachten 2020 – signiert von Lena Kiefer dank einer Aktion der Buchhandlung Graff. „Der Zwillingscode“ von Margit Ruile, das auch erst heute offiziell erscheint, ist ein Rezensionsexemplar, auf das ich mich schon seit langem freue. Vielen Dank an dieser Stelle auch an den Loewe Verlag und die vermittelnde Agentur Literaturtest. Ich kann es kaum erwarten, in die doch sehr unterschiedlichen Bücher einzutauchen.

Welches Buch ist zuletzt bei Euch eingezogen? Kennt Ihr vielleicht sogar die hier vorgestellten Bücher?