[Veröffentlichung] „Der Schatten des Schwarzen Todes“ – nun vorbestellbar!

In 5 Wochen, am 20.03.2019, und damit pünktlich zur Leizpiger Buchmesse, erscheint im Burgenwelt Verlag die nächste historische Anthologie: „Der Schatten des Schwarzen Todes: 13 Pestgeschichten“. Einer der dreizehn Beiträge entstammt meiner Feder und trägt den, hochdramatischen, Titel: „Das blutige Skalpell“. Unter den anderen Autoren tummeln sich sowohl bekannte Gesichter wie Alvar Borgan, Anna Eichenbach und Anton Vogel, als auch neue Kollegen, die ich hoffentlich in Leipzig kennenlernen werde.

Da der Veröffentlichungstermin in großen Schritten näher rückt, möchte ich Euch heute das Cover in ganzer Pracht präsentieren :).

burgenwelt-pest-titelcover_web

Übrigens kann das Buch seit gestern auch vorbestellt werden, unter anderem *hier*. Herausgegeben wird die Sammlung von Regine D. Ritter und Jana Hoffhenke. Ich kann es kaum erwarten, endlich die fertigen Bücher in Händen zu halten.

[Veröffentlichungen] Das „Heimchen“ rückt näher

Mit Riesenschritten nähert sich die nächste Veröffentlichung. In genau 11 Tagen erscheint, vorerst nur als e-Book, im Verlag Ohneohren die Anthologie „Heimchen am Schwert“, gespickt mit phantastischen Geschichten über starke Frauen. Mit dabei auch meine Fantasy-Geschichte: „Der Kreis der Sieben“. Bereits heute möchte ich Euch das Cover und den Teaser zu meiner Geschichte präsentieren. Sind sie nicht toll geworden?

heimchen_cover_web
(c) www.ohneohren.com
erik_teaser
(c) www.ohneohren.com

[Veröffentlichungen] Vorschau „Sommer und Mehr“

Heute kann ich wieder ein erfreuliches Update zu meiner nächsten cover_sommerkaritativen Veröffentlichung geben. Am 01.07.2016 erscheint die zweite Benefiz-Anthologie aus dem Autoren_Netzwerk. Aufgrund des großen Andrangs wurden die Geschichten und Gedichte diesmal auf zwei Bände verteilt. Meine Geschichte „Im Glanz der aufgehenden Sonne“, eine locker-leichte Urlaubsliebesgeschichte, findet sich im ersten Band. Ich freue mich schon auf die Geschichten der beteiligten Autoren und Autorinnen, von denen ich mittlerweile viele schon kennen und schätzen gelernt habe.

Alle Einnahmen aus dem Projekt werden wieder zu 100% einem gemeinnützigen Zweck zur Verfügung gestellt und gehen an die Stiftung Lesen.

Neben dem Cover (oben rechts) möchte ich Euch natürlich auch das „offizielle“ Vorschaubild sowie das Inhaltsverzeichnis des ersten Bandes nicht vorenthalten. Feuer Frei!

ankündigung_sommervorschau_sommer

Liebe Grüße,
Erik