„Wie man eine Autorin glücklich macht“ oder „der SERAPH 2016“

Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite an die liebe Autorenkollegin zu ihrer Nominierung für den Seraph 2016 in der Kategorie „Bestes Debüt“, über die sie sich zurecht freut ;). Zudem finden sich noch 3 weitere Romane aus dem Verlag Ohneohren auf der Longlist.

Jetzt geht es ans Daumendrücken für die Shortlist, die in etwa einem Monat veröffentlicht wird. Viel Erfolg allen! 🙂

Ein Gedanke zu “„Wie man eine Autorin glücklich macht“ oder „der SERAPH 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.