Die Helden-WG

Heute teile ich tolle Nachrichten der lieben Kollegin Erya Veger mit Euch – herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite! Ich bin schon ganz auf die fertige Anthologie gespannt. Mit meiner Geschichte habe ich es zwar auf die Shortlist von 34 Titeln geschafft, bin aber knapp am finalen Cut gescheitert.

Erya Veger

Es gibt wohl kaum einen besseren Start in den Tag, als direkt nach dem Aufstehen zu erfahren, dass eine der eigenen Geschichten in eine Anthologie aufgenommen wird.

Heute Morgen erhielt ich vom Verlag ohneohren die Nachricht, dass meine Kurzgeschichte, die ich Ende Juli zu ihrer Ausschreibung „Die Helden-WG (3 Zimmer, Küche, Axt)“ eingereicht hatte, aus 90 Einsendungen ausgewählt wurde und zusammen mit 15 weiteren in einer E-Book-Anthologie erscheinen wird.

Wie der Titel bereits vermuten lässt, handelt es sich hierbei um eine Sammlung von Geschichten aus dem Bereich Fantasy.

Wer Genaueres über den Verlag erfahren möchte, kann gerne auch die Website von ohneohren besuchen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s