(FBM15) Die Planung ist fertig!

Es ist angerichtet, die Buchmesse kann kommen. Vor kurzem hab ich die 407. Seite des Veranstaltungskalenders fertig gelesen und mich durch alle Veranstaltungen gekämpft. Herausgekommen ist ein überfüllter Plan, den ich euch natürlich gleich anhängen werde.

Zuvor aber ein paar allgemeine, erklärende Worte (bevor jeder in Ohnmacht fällt). Ich werde KEINESFALLS alle dort aufgeführten Veranstaltungen besuchen (das wäre mir auch gar nicht möglich, ich habe die Tage Mittwoch – Samstag doppelt verplant um Alternativen zu haben). Zudem ist dort auch nicht berücksichtigt, dass ich mich mit Freunden, Kollegen und Verlegern treffe – und dies natürlich mit Veranstaltungen kollidiert und auch für das gemütliche Schlendern durch die Hallen sind viel zu wenig Pausen eingeplant. Ich werde täglich wohl in Durchschnitt um die 3-4 Veranstaltungen besuchen, mehr nicht.

Leider verpasse ich dieses Jahr Franziska Gehm, Iny Lorentz und Nele Neuhaus – aber immerhin konnte ich Franziska Gehm & Iny Lorentz im letzten Jahr bereits erleben. Meine Highlights sind sonst, wie man an den Umrandungen unschwer erkennen kann, die Signierstunde mit meiner absoluten Lieblingsautorin Rebecca Gablé, die Buchvorstellung des neuesten Werkes „Wir können alles sein, Baby.“ der Poetry-Slammerin und Stern-Kolumnistin Julia Engelmann, sowie die Buchvorstellung von Charlotte Roches „Mädchen für Alles“ und natürlich am Sonntag die „Deutsche Cosplay Meisterschaft“ zum Ausklang der Woche.

Noch kurz zur Legende des Plans: Blau = Signierstunde, Grün = rein persönliches Interesse, gelb = Mischung aus persönlichem und journalistischem Interesse sowie möglichem Networking, rot = reines Networking oder Vortrag/Seminar.

Und nun: Vorhang auf! [*edit* Bitte entschuldigt den Schreibfehler im Bild: der phantastische deutsche Autor heißt natürlich „Kai Meyer“!]

buchmesse2015

Viel wichtiger als die einzelnen Veranstaltungen sind jedoch die tollen Menschen, die ich treffen kann. Seien es alte Freunde, tolle neue Kollegen und Kolleginnen oder Verleger, mit denen ich bereits zusammengearbeitet habe oder in Zukunft zusammenarbeiten werde. So werde ich auf der BuCon den nächsten Autorenvertrag für eine Anthologiegeschichte unterschreiben und freue mich schon darauf, die dahinterstehenden Leute persönlich kennenzulernen.

Wie bereits im letzten Jahr (vor dem Umzug des Blogs) versuche ich euch auch dieses Mal, täglich über die Highlights auf dem Laufenden zu halten und vielleicht auch das ein oder andere Foto beizusteuern.

Bis dahin wünsche ich jedem, der auch die Messe besucht, viel Spaß – vielleicht sieht man sich ja sogar!

Liebe Grüße
Erik

10 Gedanken zu “(FBM15) Die Planung ist fertig!

    1. Eventuell. Ich würde natürlich gern – aber Rebecca Gablé geht vor. Sollte ich dort aber schnell genug fertig sein, dann schau ich bei Emily Bold vorbei :). Meine Hoffnung: Die Piper-Fantasy-Live-Lesung mit u.a. Heitz & Peinkofer zieht die Massen an und lässt Rebecca Gablés Stand nicht allzu überlaufen sein ;).

      Gefällt 1 Person

      1. Sofern das Netz in den Hallen hält bin ich per Mail erreichbar – aber ich schicke sicherheitshalber meine Nummer auch mal mit. Sonst können wir uns aber auch am Nachbarstand (E107) beim Monika Fuchs Verlag treffen – der ist klein & übersichtlich und nicht von den Menschenmassen bevölkert, die den Random-House-Stand wegen der Veranstaltung sicherlich fluten 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s