Die doppelte Eva | Buchpost aus dem Lübbe Verlag

Bevor es am Wochenende wieder Rezensionen gibt, möchte ich Euch heute wieder zwei Neuzugänge des Lübbe Verlags, Bastei Lübbe AG, zeigen, die mich in der letzten Woche erreichten. „Akte Nordsee – Am dunklen Wasser“ von Eva Almstädt kam dabei als Rezensionsexemplar über die Bloggerjury zu mir, „Die Dorfschullehrerin – Was das Schicksal will“ von Eva Völler auf mir unbekanntem Wege – vielen Dank jeweils.

Habt Ihr bereits Bücher gelesen, deren Autorin mit Vornamen „Eva“ heißt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.