Von Pferden und fernen Gestaden | Doppelte Buchpost

Bevor es in den nächsten Tagen erneut mit Rezensionen weitergeht, möchte ich Euch heute noch einmal zwei Bücher zeigen, die vor kurzem bei mir eingezogen sind. Während „Ein kleines Stück von Afrika – Aufbruch“ von Christina Rey (Lübbe) mich als Rezensionsexemplar über die Bloggerjury erreichte (vielen Dank dafür), kam „Gut Aubenhausen – Emilia und das Glück der Pferde“ von Jessica von Bredow-Werndl und Antje Szillat (dtv Verlag) als Buchkauf von der Buchhandlung Graff zu mir – Autogrammkarte der weltbekannten Dressurreiterin inklusive. Ich bin schon ganz auf die Ausflüge auf das Reitergut und nach Kenia gespannt.

Mögt Ihr Pferde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.